Müsliriegel mit Quinoa

Einfache und leckere Kraftpakete für Unterwegs!

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 5 Minuten
Zeit insgesamt 15 Minuten
Autor Lisa

Zutaten

  • 180 g Datteln
  • 160 g Mandeln
  • 60 g Nussmus
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100 g Haferflocken
  • 1 Handvoll Schokodrops
  • 3 EL gepuffter Quinoa

Anleitungen

1. Optional: Verteile die Mandeln und die Haferflocken auf einem Backblech und röste sie für etwa 10 min im Ofen bei 175°C.

2. Gib die Datteln in einen Mixer und verarbeite sie zu einer möglichst cremigen Paste. Wenn die Datteln zu trocken sind, kannst du sie zuvor für etwa 10 min in heißes Wasser legen.

2. Mische alle Zutaten (außer dem Quinoa) in einer Rührschüssel zusammen. Wenn die Nüsse und Haferflocken gerade frisch aus dem Ofen kommen, schmilzt die Schokolade und die Riegel werden gleichmäßig schokoladig. Wenn du lieber Schokostücke in den Riegeln haben möchtest, solltest du die Nüsse und Haferflocken erst abkühlen lassen. Am besten vermischt sich die Masse mit den Händen - aber Achtung: Nicht verbrennen!

3. Gib die Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte Backform und streue den Quinoa darauf. Presse ihn am besten leicht mit den Fingern in die Masse. Nun muss alles nur noch für mindestens 20 min in die Gefriertruhe, bis die Masse fest wird.

4. Nimm die Backform aus der Gefriertruhe und hole die Masse mithilfe des Backpapiers aus der Form. Schneide sie in rechteckige Riegel.